minjo. roku

Lesezeit: 11 min 

 

Love it or hate it

No. 2 unserer Specialty Coffee Kollektion ist ein besonders exklusiver Blend. roku ist mutig, frech, sinnlich, wild, fein, selbstbewusst, und unergründlich. Ein markanter Espresso parfümiert von lieblicher Fruchtigkeit und leichter floraler Säure. Unser Premium Kaffee macht es sicherlich nicht jedem recht, aber genau das möchte er auch gar nicht. Damit entpuppt sich the exotic one als wahres Statement Piece der minjo Kaffeekollektion. Das ist Specialty Coffee im wahrsten Wortsinn.

Eine Mischung, mit einem Anteil von 80 % Arabica und 20 % Robusta, bildet die Basis für ein exotisches Geschmacksbild. Dieser Espresso Blend ist für uns die perfekte Ausgewogenheit aus Bekömmlichkeit, Crema, Schokolade, Komplexität, Säure und Fruchtigkeit.

 

Ein erster Flirt

Die Premium Bohnen stammen aus Papua-Neuguinea und der Dominikanischen Republik. In Verbindung, mit der aus temperierten und Geschmacks-bestimmenden Röstung sorgen sie für eine authentische karibische & ozeanische Aromatik in deinem Zuhause. Ganz ohne Barista sein zu müssen.

Die dunkle Röstung der Bohnen verleiht unserem Espresso Blend den kräftigen Ausdruck am Gaumen, der für minjo. coffee charakteristisch ist. Die pointierten Aromen von Schokolade und Honigmelone bis hin zu exotischer Süße und beeriger Frucht, verschmelzen in unserem Produkt zu sinnlicher Frühlingswonne.

Begleitet wird dieses volle Aroma von einer verspielten, aufregenden und temperamentvollen Säure. Sie bittet die Geschmacksknospen zum Tanz in widersprüchlich erscheinender Balance aus bekömmlicher Milde und wuchtiger Frucht.

 

Randnotiz

Wie unsere gesamte Kollektion ist auch roku in erster Linie für Siebträger bzw. Halb-/ Vollautomaten entwickelt worden. Anders als unser kyū, eignet sich roku aber auch besser als Brühkaffee. Allerdings solltest du beachten, dass es sich bei unserer Kaffeekollektion ausschließlich um Bohnen handelt. minjo und Brühkaffee ist dennoch kein Widerspruch in sich.

 

Das erste Date 

Anders als kyū, der anfangs sehr introvertiert und geheimnisvoll, dann aber mit einer ungemein tiefen Intensität daherkommt, präsentiert sich roku von Beginn an sehr extrovertiert. Der offensivere Charakter des roku verleitet daher auch, dem Ursprung der Bohnen mehr Worte zu widmen und ihn bei einer Tasse Kaffee genauer kennenzulernen.

Ein erheblicher Teil der Mischung unserer roku Kaffeebohnen stammt aus Papua-Neuguinea, um genauer zu sein aus dem Jimi-Gebiet. Nördlich der Provinz Jiwaka, liegt es rund einen Tagesmarsch abgeschieden von der Zivilisation und bietet so einige Besonderheiten.

 

Tropisches Kaffeeparadies

Der namensgebende Jimi River fließt durch die üppigen Hänge des Regenwaldes der Bismarck Range. Damit markiert er eine wunderschöne und zugleich fruchtbare Landschaft. Denn in einem konstant heißen, schattigen und feuchten Klima, liegen hervorragende Bedingungen für einen langsamen und komplexen Reifeprozess der Kaffeekirschen. Traditioneller Anbau und Verarbeitung des kostbaren Kaffees sind damit die Lebensgrundlage der Einheimischen.

 

Jimi River Coffee Netzwerk

Um den Marktzugang und dadurch den Lebensunterhalt der Familien zu verbessern, sowie von der Unterstützung der Gemeinschaft profitieren zu können, gründete sich das Jimi River Coffee Netzwerk. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Kaffeeproduzenten, bestehend aus 703 Kleinbauern. Sie konzentrieren sich darauf, gemeinsam im Sinne der Good Agriculture Practices (GAP) zu produzieren.

Dieser Standard umfasst unter anderem soziale, ökologische und ökonomische Kriterien. Dazu gehören beispielsweise ein reduzierter Wasserverbrauch, angemessener Düngeeinsatz und das Tierwohl.

Die Produzenten dieses Netzwerkes leben in fünf der abgelegensten Gemeinden Papua-Neuguineas. Nach ihrem traditionellen Anbau- und Verarbeitungsverfahren entsteht zuerst der sog. Pergamentkaffee. Er beschreibt im gesamten Kaffeeherstellungsprozess das Stadium vor dem Rohkaffee.

Nach der Ernte werden zunächst die Kaffeekirschen mechanisch entfleischt und nachträglich fermentiert. Die Kaffeebohnen sind dann nur noch von dem dünnen Pergamenthäutchen umgeben. Abschließend werden sie zu einer Sammelstelle gebracht, die einen Tagesweg entfernt der Dörfer liegt.

 

Traditionelle Moderne des oro marròn

Von dort findet die kleine Bohne ihren Weg in die weite Welt hinaus. Die fertigen premium Kaffeebohnen kannst du nun in der minjo Boutique entdecken und ganz einfach zu dir Nachhause bestellen. Im Online-Shop kannst du neben roku auch noch aus kyū & san, sowie aus unserem Probierpaket und dem richtigen Zubehör wählen. So kannst du nicht nur premium Kaffeebohnen kaufen, sondern auch die Besonderheiten der Kaffeezubereitung, mit passendem Zubehör auf das nächste Level heben.

Um die Wurzeln und das traditionelle Handwerk der einheimischen Kaffeeproduzenten gebührend in einer Blend Komposition zu zelebrieren, musste sie geschmacklich deutliche Besonderheiten aufweisen. Diesem Anspruch glauben wir mit minjo. roku eindrucksvoll nachgekommen zu sein.

Der exotische Espresso ist Produkt eines hochqualitativen Herstellungsprozesses und Ausdruck von größter Wertschätzung gegenüber der Bohne und den Menschen, die sie zu einem solch kostbaren Gut erstrahlen lassen. roku verkörpert diese Wertigkeit des Kaffees und trägt sie stolz nach außen.

espress yourself.

 

Anregende Kaffeevarietäten

Den Weg der roten Kaffeekirsche, die in unserem extravaganten Blend mündet, wollen wir mit zwei originellen Rezeptvorschlägen in Barista Qualität nochmals hochleben lassen. Dabei soll es um Kaffeevariationen gehen, die etwas aus der Reihe fallen und somit perfekt zu roku passen.

Auch dieses Mal bieten wir dir eine Alternative als Heißgetränk und eine als Kaffeecocktail an. Zudem wartet noch eine kleine Überraschung auf dich. Die Zubereitung der Kaffees geht auch hier ohne besonderes Zubehör, simpel und schnell von der Hand.

 

Neue Welten

Bevor wir mit unserer ersten verführerisch würzigen Empfehlung – dem mexican coffee – starten, noch ein paar Worte vorab. Da man ihn als Gewürzkaffee bezeichnen kann, wollen wir dir die Besonderheiten des spannenden und kulinarisch breitgefächerten Feldes näherbringen.

Es verdeutlicht, wie variantenreich die kleine Bohne doch ist. Denn die Anzahl von überraschendem und köstlichem Flavour Pairing bei Kaffee, ist überwältigend. Die Kombination aus Kaffee und unterschiedlichen Gewürzen birgt ein noch komplexeres und runderes Geschmackserlebnis.

 

Food Pairing

Das ganze Thema Gewürzkaffee oder sonstige Geschmackskombinationen mit Kaffee (z.B. Chili con Carne mit Kaffee), ist nur eine Nische des Food Pairing.

Schon seit ein paar Jahren ist es gerade in der Sterneküche immer beliebter, aus den Lebensmitteln die Schlüsselaromen zu selektieren und miteinander zu vergleichen, um dann aufregende Geschmackspaare herauszukristallisieren. Dabei orientiert sich das Flavour Pairing an sieben Aromagruppen:

  • Fruchtig und säuerlich
  • Blumig und frisch
  • Zitrusartig, kräuterig
  • Holzig, herb
  • Vanilleartig, rauchig
  • Würzig, zimtartig
  • Röstartig, erdig

Dadurch entstehen beispielsweise spannende Paarungen wie, weiße Schokolade mit Kaviar, oder Lachs mit Lakritz. Zugegebenermaßen wirken diese auf den ersten Blick oft irritierend, doch etwas Mut lohnt sich!

Wenn du dazu mehr lesen möchtest, kannst du bei www.foodpairing.com vorbeischauen und dir anhand des Pairing-Trees zahlreiche Beispiele für kreative und köstliche Aromenkombinationen aneignen.

 

Flavour Pairing im Gewürzkaffee

Bekanntlich sind es die fünf verschiedenen Geschmäcker süß, salzig, sauer, bitter und umami, die wir wahrnehmen können. Die harmonische Ausgewogenheit der einzelnen Komponenten in einem Gericht oder Getränk verursacht eine wahre Geschmacksexplosion. Ziel des Flavour Pairing ist es also, die unterschiedlichen Geschmäcker individuell anzusprechen und miteinander so in Einklang zu bringen, dass ein Gaumenfeuerwerk entsteht.

Die Kunst besteht darin, die Mischung der unterschiedlichen Geschmäcker nicht zu einem undefinierbaren Brei entstehen zu lassen, bei dem sich die Geschmäcker wegkürzen oder einer alle anderen überdeckt. Die Geschmacksnoten sollen alle wahrnehmbar zur Geltung kommen und etwas Größeres entstehen lassen, indem sie sich gegenseitig komplementieren.

Welche Geschmackspaarungen es bei Kaffee unter anderem sein können, sollen unsere Rezepte veranschaulichen. Sie beinhalten Gewürze und Aromen, die nicht nur hervorragend mit Kaffee, sondern auch untereinander harmonieren:

Mexican Coffee

Espresso Tonic

 

Mut zur Veränderung

Je nach Vorliebe kannst du natürlich die Produkte deines würzigen Kaffees beliebig wählen und die jeweilige Menge variieren. Geschmäcker sind verschieden und das wollen wir so auch leben. Gerade im Hinblick des Flavour Pairing raten wir dir sogar dazu, unser Rezept auch mal zu verändern und selbst zu experimentieren.

Du wirst sehen, welche Geschmackswelten in den verschiedensten Gewürzkombinationen mit Kaffee, noch für dich verborgen liegen. Kurz gesagt: finde deinen Style. Mach dich auf die Suche nach diesen neuen Welten. Berichte uns dazu auch gerne in den Kommentaren und lass die Community an deinen Erfahrungen mit spannenden Matches teilhaben. Mit welchen anderen Gewürzen verfeinerst du noch gerne deinen Kaffee und was passt deiner Meinung nach zu minjo roku?

 

Whats Next?

Nun hast du bereits No. 1 und No. 2 unserer Premiumkaffee-Kollektion näher kennengelernt. Ein Blick auf die Produktpalette der Premiumkaffee Kollektion im Onlineshop verrät, dass der Dritte im Bunde noch fehlt: minjo san. Ein Blend der den vorangegangenen Gedanken der Wertschätzung & Liebe zum Produkt unnachahmlich verkörpert. san ist klassisch, puristisch und simpel genial. Doch mehr dazu in der nächsten Ausgabe …

Bis dahin wünschen wir dir viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und dem selbstständigen Experimentieren mit der Vielzahl an interessanten Geschmackspaarungen. Wir hoffen, dass minjo. roku und unsere Rezept Anregungen auch dir genussreiche und intensive Momente bescheren. In diesem Sinne, wir lesen uns wieder zur nächsten Tasse Kaffee.

cheers

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft