Intro

 

Lesezeit 4 min

23.09.2021

 

minjo. timeline

Ursprung & Entwicklung

Der Legende nach gründete König Minjo Ende des 14. Jahrhunderts n. chr. das Reich Kaffa. Jene Region, in der die Geschichte des Kaffees ihren Anfang nahm. Doch ihre Wege trennten sich. Kaffee wurde weltbekannt und zum Lieblingsgetränk vieler Menschen. Die Geschichte Minjos hingegen geriet in Vergessenheit. Jahrhunderte später ist es folglich an der Zeit diese Geschichte weiterzuschreiben.

In unserer modernen Welt wurde Kaffee zur Selbstverständlichkeit. Genuss wurde zur Alltagsroutine. Aus einer Besonderheit wurde ein Massenprodukt. Was ein Stück weit verloren ging, war die Seele des Kaffees. Sie geriet in Vergessenheit, wie einst König Minjo. Ist also „minjo“ das, was Kaffee gefehlt hat? Es scheint als müssten beide Wege wieder zusammengeführt werden, sodass Kaffee wieder zu einem exklusiven Genuss wird. Kaffee also jenen königlichen Wert beimessen, den er verdient. Ihm „minjo“ zurückgeben.

 

Gegenwart & Zukunft

minjo bedeutet das Alltägliche bewusst zu genießen. Bewusster oder gar wahrhaftiger Genuss entsteht nur durch das Zusammenspiel all unserer Sinne.

sehen. minimalistisches, zeitloses & luxuriöses Design.

tasten, hören. hochwertige Materialien des Produkts auf allen Ebenen des Genusserlebnisses.

schmecken und riechen. außergewöhnliches Rösthandwerk.

Die Synthese unserer fünf Sinne ist das Fundament minjos.

minjo coffee ist nur ein Teil eines großen Ziels. Der erste Schritt in die richtige Richtung. Denn minjo ist eine sich schrittweise erfüllende Vision. Die Rede ist von der Poesie des Alltags. Sie bedeutet, aus einzelnen Grundbausteinen unseres alltäglichen Lebens eine Gesamtkomposition des bewussten Genusses zu erschaffen. Auf diesem Weg freuen wir uns dich in unserem Club begrüßen zu können. Herzlich willkommen in der minjo World. Stay tuned.

 

Coffee collection no.1

Der Vielfalt und Komplexität des Kaffees, Einfachheit und Intuition verliehen.

Die Poesie des Alltags entspricht der Philosophie minjos. Sie ist das Leitmotiv hinter minjo coffee und dieser ersten Kollektion. Eine Kollektion, die eine große Bandbreite verschiedener Geschmäcker in einer minimalistischen Auswahl aus drei prägnanten premium Blend-Kreationen abbildet. Klar definierte Gourmetkaffees, wodurch jeder unkompliziert den passenden Kaffee für sich und seinen Geschmack findet.

 

Das Wesen der Blends

säurearm. kernig. klassisch. markant.

Das ist die Essenz der specialty coffee Blends. kyū. roku. san. Kreiert für ein luxuriöses und intensives Genusserlebnis. Inspiriert von der italienischen Espresso-Kultur, vereinen sie Aromen aus Ozeanien, Süd – und Lateinamerika. Exklusive premium Kaffeebohnen, die ihre einzigartige Charakteristik aufgrund der dunklen bis sehr dunklen Röstung entfalten. Eine Kollektion, die auf druckbasierte Zubereitungsverfahren spezialisiert ist und sowohl für Siebträger als auch für Vollautomat, hervorragend geeignet ist. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. So kommt unser san auch mit einer exzellenten Performance als Filterkaffee daher.

minjo bietet die Möglichkeit deinen Charakter mit dem deines Kaffees in Einklang zu bringen und selbstbewusst nach außen zu tragen. Denn Kaffee ist nicht nur ein Genussmittel. Kaffee ist ein Lebensgefühl. Finde deinen Style und espress yourself.

Damit du den passenden Style für dich findest, ist es an der Zeit dir die specialty coffee Kollektion von minjo etwas genauer vorzustellen. Zeit also für minjomag.

 

minjomag. Prolog

minjomag bietet den perfekten Raum für viele unterschiedlichste Themen, denen wir gerne gebührend Beachtung schenken wollen. Alles was uns bewegt, umtreibt, beschäftigt, grübeln lässt, nachdenklich stimmt und inspiriert. Ob rund um Kaffee oder auch völlig andere Dinge, Phänomene und Personen. minjomag ist jung, frisch, neugierig, offen, und authentisch. Wir wollen neues entdecken, beleuchten, lernen, diskutieren und euch präsentieren.                          

Mit euch zusammen wollen wir stets am Puls der Zeit und mit einem Bein bereits im Morgen sein. Also macht euch bereit und nehmt Platz in minjos Gedankenraum. Ein Ort an dem jeder seine Gedanken kreisen lassen kann. Eine Einkehr für und mit dem Kopf. Wann immer du willst, minjomag steht dir zur Verfügung und startet mit Chapter one. Lets go.

 

Chapter 1

Im ersten Schritt stellt dir minjomag die drei Blends der Kollektion vor, indem wir dir neben den Charakteristiken unserer Premiumblends, auch die Überlegungen zu diesen und ihre Verbindungen zur minjo Philosophie veranschaulichen. Auf diese Weise bekommt jeder Blend genügend Raum, um sich voll entfalten zu können.

Zusätzlich zu den Informationen über kyū, roku und san, geben wir dir persönliche und Blend-spezifische Rezeptempfehlungen mit auf den Weg. Dadurch kannst du minjo specialty coffee auch in anderen Kaffeevariationen genießen, ohne dabei das spezielle Aroma der Blends zu verlieren.

Darüber hinaus können die Rezepte dir einen Anreiz bieten, eigenständig kreativ zu werden. Gestalte selbst, schärfe deinen Geschmack und entwickele ihn weiter. Es gibt immer wieder neues und spannendes zu entdecken. Deshalb mach dich auf die Suche und erfinde deinen Style neu. So wie du dich Tag für Tag weiterentwickelst, sollten es auch die Dinge um dich herum. Oder anders gesagt, liegt wohlmöglich gerade in den Veränderungen in deinem Umfeld, das Potential für deine persönliche Entwicklung.

 

No limits

Ohne Neugier, ohne Entdeckergeist, ohne Ideen, ohne Kreativität, ohne Mut zum Ausprobieren, gibt es keine Bewegung, sondern herrscht Stillstand. Wie einst Albert Einstein sagte, ist das Schönste, was wir erleben können das Geheimnisvolle. Denn wie können wir je überrascht werden, wenn wir immer nur das tun was wir kennen? Wie können wir je auf neue Dinge, Gedanken und Ideen stoßen beziehungsweise von ihnen profitieren, während wir immer nur das tun was wir bereits kennen?

Es ist das Kind in jedem von uns, das nicht verloren gehen darf. Das bedeutet, die Welt immer wieder aufs Neue mit unbefangener Naivität zu erfahren. Um es mit den Worten von Hartmut Rosa auszudrücken, sich von der Umwelt berühren zu lassen und in Resonanz zu treten. Wir sollten eigene Grenzen ausloten und den Urinstinkt des Entdeckers beibehalten, der sich stets auf der Suche nach dem Unverfügbaren befindet. 

Aus diesem Motiv heraus, ist auch der erste Blend der Kollektion entstanden.

minjo kyū. the classy & mystic one.

to be continued…

 

cheers

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published